Neues Problem in Bad Belzig

Inzwischen gibt es auch auch sechs Corona-Fälle im Bergmann-Klinikum in Bad Belzig. Das gesamte Personal wurde getestet.

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark teilt mit

Im Landkreis Potsdam-Mittelmark sind inzwischen 289 (+ 2 zum Vortag) Personen erkrankt. Weiterhin sind die meisten Fälle (71) in Werder (Havel) sowie in Kleinmachnow,
Teltow, Stahnsdorf, Michendorf, Schwielowsee und Kloster Lehnin zu verzeichnen. 61 (+0) der infizierten Personen werden bisher stationär (außerhalb von Potsdam-Mittelmark) betreut.

Die Zahl der Verstorbenen (11) im Landkreis hat sich nicht erhöht. Der Erkrankung sind 4 Menschen aus Werder (Havel), 2 aus Beelitz und jeweils einer aus Kloster Lehnin,
Kleinmachnow, Bad Belzig, im Amt Brück/Mark und Amt Niemegk erlegen.

Im Ernst-von-Bergmann-Klinikum in Bad Belzig sind inzwischen auch Covid 19 Fälle zu verzeichnen, allerdings durch Verlegung aus dem Haupthaus in Potsdam. Vor Verlegung wurden die Patienten jedoch abgetrichen und waren negativ. Erst ein weiterer Abstrich in Bad Belzig ergab dann 4 Patientenfälle und 2 Fälle beim medizinischen Personal.

Eine Schwester ist jedoch eine Leasing-Kraft, die seit über einer Woche nicht mehr im Haus tätig ist. Inzwischen wurden 3 Patienten verlegt und nur ein Patient wird aus
medizinischen Gründen noch in Bad Belzig versorgt. Dieser zeigt jedoch nur sehr schwache Symptome und wurde separiert. Das gesamte Bad Belziger Personal ist inzwischen auf Covid 19 getestet. Bisher ist kein weiterer Fall zu verzeichnen!

Werder (Havel), 13.04.2020