Phöbener Dorffest 2021 wurde abgesagt

Der pandemiebedingte Mehraufwand für die Organisation und Durchführung des Festes wäre nicht vertretbar

Mit großem Bedauern hat das Festkomitee das für den 4. September 2021 geplante 26. Phöbener Dorffest abgesagt. Bereits 2020 gab es eine pandemiebedingte Absage. „Die geltenden Einschränkungen für Veranstaltungen mit Unterhaltungscharakter würden das gewohnte Dorffest zu sehr einschränken. Einen vergleichbar hohen Aufwand zu am Ende doch mageren Rahmenbedingungen und Restrisiken können wir hier nicht leisten“, sagte der Ortsvorsteher Carsten Mendling. Er informierte aber auch, dass das Festkomitee alternative Überlegungen für eine kleinere, regelkonforme Aktivität „von allen für alle“ intiiert. Dazu wird man sich, so Mendling, nach Ablauf der jetzigen Brandenburger Umgangsverordnung Mitte Juli erneut treffen und beraten.

Die Phöbener Dorffeste sind über die Grenzen des Werderaner Ortsteiles hinaus bekannt und beliebt. Traditionell gibt es unter anderem ein Drachenbootrennen, bei dem immer auch Mannschaften aus der Region antreten.

Werder (Havel), 2.07.2021