Neuer Familienpass lockt mit mehr als 400 Angeboten

Der beliebte Freizeit- und Ausflugsplaner erlebt seine inzwischen 16. Auflage und lockt ein Jahr lang mit Rabatten oder sogar freiem Eintritt.

Foto: Runze und Casper im Auftrag des MSGIV
Foto: Runze und Casper im Auftrag des MSGIV

Der neue Brandenburger Familienpass 2021/2022 ist da. Der beliebte Freizeit- und Ausflugsplaner erlebt seine inzwischen 16. Auflage und lockt ein Jahr lang mit Rabatten oder sogar freiem Eintritt für 407 Familienattraktionen in Brandenburg und Berlin.

Der Familienpass wird jährlich vom Sozialministerium mit Unterstützung der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH herausgegeben. Insgesamt 40.000 Exemplare der 314 Seiten starken Broschüre wurden gedruckt.Der Familienpass ist vom 24. Juni 2021 bis 30. Juni 2022 gültig und gegen eine Schutzgebühr von 2,50 Euro landesweit im Handel erhältlich.

Von Abenteuerpark bis Zoo – der Familienpass gewährt Preisnachlässe von mindestens 20 Prozent Rabatt auf den normalen Eintrittspreis bzw. 10 Prozent auf vorhandene Familienrabatte. Zudem enthält er 121 Kinderfreikarten. Das heißt, bei einem vollzahlenden Erwachsenen erhalten ein Kind oder mehrere Kinder freien Eintritt. Auch 15 kostenlose Angebote hält die Broschüre bereit.

Zu den neuen Attraktionen im Familienpass gehören zum Beispiel der Indoor-Freizeit- und Erlebnispark Funtasy World in Wittenberge (Prignitz), das Luftfahrtmuseum Finowfurt (Barnim) und Laacky’s Goldgrube in Buchenhain (Uckermark), in der man wie echte Schatzsucher nach verborgenen Reichtümern suchen kann.

Übersichtlich und farblich nach Landkreisen und kreisfreien Städten geordnet lassen sich alle Angebote im Familienpass einfach und schnell nach Thema und Ort finden. Jeder Eintrag enthält eine Kurzbeschreibung, die Angabe von Normalpreisen und Familienpass-Rabatten/Coupons, ein Foto sowie die Kontaktdaten des Anbieters.

Für Menschen mit Behinderungen sind barrierefreie Angebote mit Piktogrammen gekennzeichnet, darunter für Menschen mit Mobilitäts-, Seh-, oder Höreinschränkungen sowie für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Insgesamt wurden 208 Piktogramme vergeben. Zu allen Anbietern mit diesen Symbolen liegen detaillierte und geprüfte Informationen zur Barrierefreiheit vor.

Bestandteil des Familienpasses ist auch wieder ein großes Gewinnspiel, an dem man online auf der Familienpass-Website www.familienpass-brandenburg.de teilnehmen kann. Mehr als 90 Rabattanbieter wollen Preise sponsern: von Eintrittskarten bis zum Familien-Wochenende. Die Preise werden zwischen Juli und November monatlich verlost, Teilnahmeschluss ist der 30. November. Im Dezember werden erfolgt die Verlosung der drei Hauptpreise.

Der Familienpass Brandenburg ist eine zentrale Maßnahme des Familien- und Kinderpolitischen Programms der Landesregierung. Er wurde im Auftrag des Sozialministeriums von der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH im Zusammenspiel mit vielen Tourismus- und Freizeitanbietern erarbeitet.

Erhältlich ist der Familienpass im Land Brandenburg im Zeitschriftenhandel, in Schulen und Kindertagesstätten, in Touristeninformationen und Ämtern, bei den Lokalen Bündnissen für Familie und Familienverbänden, in Buch- und Spielzeughandlungen, bei Rabattanbietern, in Bibliotheken und in allen Filialen von Getränke Hoffmann. Im Internet kann der Pass unter www.familienpass-brandenburg.de bestellt werden.

Hinweis aufgrund der Corona-Pandemie: Bitte informieren Sie sich vorab, ob Ihr geplantes Ausflugsziel geöffnet hat!

 Quelle: Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz

Werder (Havel), 9.06.2021