Dank an Werders Kitas

Bürgermeisterin Saß und Sachgebietsleiterin Stein überreichten zum „Tag der Kinderbetreuung“ kleine Überraschungen

Fotos: Stadt Werder (Havel) / cst
Fotos: Stadt Werder (Havel) / cst

Zum bundesweiten „Tag der Kinderbetreuung“ haben Bürgermeisterin Manuela Saß und Sachgebietsleiterin Claudia Stein heute kommunale Kitas der Stadt besucht und insgesamt 180 Mitarbeitern kleine Überraschungen überreicht – selbstverständlich auf Abstand und unter Einhaltung der AHA-Regeln.  

Dazu erklärt Bürgermeisterin Saß:

„Unsere Erzieherinnen und Erzieher leisten schon zu normalen Zeiten eine sehr anspruchsvolle und verantwortungsvolle Arbeit. Unter Corona-Bedingungen ist diese Tätigkeit nochmal ein ganzes Stück schwieriger geworden: Die Kinder werden in den kommunalen Kitas auch unter strengen Hygienebedingungen liebevoll umsorgt und gefördert. Bei Bekanntwerden von Corona-Erkrankungen in den Einrichtungen, wie es in den vergangenen Wochen leider mehrfach zu erleben war, wurde gemeinsam mit der Stadtverwaltung und dem Gesundheitsamt schnell und professionell agiert und informiert. Und immer wurde und wird auch der Kontakt zu den Kindern aufrecht erhalten, die nicht in der Kita sind. Stärker als je zuvor erleben wir in diesen Monaten, wie wertvoll und wichtig die Arbeit unserer Kitas ist. Für ihren tollen Einsatz möchte ich mich bei den Kolleginnen und Kollegen bedanken.“

Werder (Havel), 10.05.2021