Werder bekommt Kulturfonds

Künstlerische Projekte sollen von der Stadt ausgeschrieben und mit maximal 3.000 Euro pro Projekt aus dem Kulturfonds gefördert werden

Foto: semisatch / stock.adobe.com
Foto: semisatch / stock.adobe.com

Die Stadt Werder (Havel) wird Einzelprojekte Werderaner Kunst- und Kulturschaffender künftig über einen Kulturfonds fördern. Mit dem Fonds sollen – zunächst für eine zweijährige Erprobungsphase - jährlich 30.000 Euro bereitgestellt werden, wie die Stadtverordneten am Donnerstagabend beschlossen haben.  

Künstlerische Projekte aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie, Objektkunst, Plastik bis hin zu Musik, Theater, Literatur und handwerkliche Kunst sollen von der Stadt ausgeschrieben und mit maximal 3.000 Euro pro Projekt aus dem Kulturfonds gefördert werden.

Die abschließende Entscheidung zur Zuwendung trifft der Ausschusses für Soziales, Bildung, Kultur, Sport und Ordnung.

Werder (Havel), 24.09.2021