L90 in Glindow wieder frei

Die Bauarbeiten am Kreisverkehr wurden planmäßig abgeschlossen. Für den Kraftfahrzeug-, Bus- und Fahrradverkehr ist wieder freie Fahrt

Planmäßig ist die Vollsperrung der Glindower Ortsdurchfahrt im Bereich des Ortsausgangs in Richtung Beelitz heute durch den Landesbetrieb Straßenwesen aufgehoben  worden. Die Straße und der neue straßenbegleitende Radweg sind wieder frei. Damit ist das Vorhaben Radwegbau und Fahrbahnerneuerung zwischen Klaistow und Glindow beendet.

Linien 633 und 641

Mit der Fertigstellung der Baumaßnahme am Kreisverkehr in Glindow verkehren die Buslinien 633 und 641 ab 30. Oktober wieder auf ihrem regulären Linienweg. Dabei gelten folgende Änderungen:

  • In Glindow werden die Haltestellen Friedrich-Ebert-Straße, Jägerstraße, und Petzower Straße wieder regulär bedient. Zudem ergeben sich Fahrzeitänderungen durch die Rückkehr zum regulären Fahrplan im gesamten Linienverlauf der Linien 633 und 641.
  • Die temporär eingerichteten Ersatzhaltestellen Karl-Liebknecht-Straße und Ziemensstraße werden nicht mehr bedient.

Aktuelle Fahrpanänderungen, u.a. auch der Linie 630, sind auf der Interseite der regiobus Potsdam-Mittelmark zu finden.

Werder (Havel), 29.10.2021