Zukunftshaushalt Werder - jetzt dürft IHR bestimmen!

Auf dieser Seite findet ihr alle Informationen zur Wahl des Zukunftshaushaltes

Der Zukunftsrat informiert: Wie funktioniert die Wahl?

In diesem schönen Clip (Länge: 1.33 min) erklären Cora, Lilli und Marla vom Zukunftsrat, wie die Wahl des Zukunftshaushaltes abläuft.

Zukunftshaushalt. Was ist das überhaupt?

Der Zukunftshaushalt ist ein Bürgerhaushalt, bei dem alle Einwohner der Stadt Vorschläge für Projekte einreichen können. Die Entscheidung darüber, welche Projekte finanziert werden, wird jedoch von Kindern und Jugendlichen gefällt.

Mehr zum Zukunftshaushalt und zum Verfahren erfahrt ihr HIER! Zusätzlich gibt es auch eine kleine Zusammenfassung auf dem YouTube-Kanal der Stadt.

Jetzt dürfen wir bestimmen. Aber wie wird gewählt?

In den Schulen wird ein Heft mit 38 Vorschlägen verteilt, die die Einwohner von Werder (Havel) eingereicht haben. Schaut euch an, was euch davon am besten gefält.

Jede und jeder von euch bekommt mit dem Heft auch einen Wahlzettel. Auf diesem Wahlzettel dürft ihr maximal 6 Kreuze machen. Ein Kreuz pro Vorschlag.

Ihr könnt auch weniger Kreuze machen. Wenn ihr mehr als 6 Kreuze macht, ist euer Wahlzettel aber ungültig.

Bevor Ihr abstimmt, könnt ihr euch über die Vorschläge natürlich auch mit euren Mitschülern, Lehrern (oder Eltern) unterhalten.

Aber es ist eure Entscheidung, was ihr wählt!

Foto: deny / stock.adobe.com

 

 

Wir als Zukunftsrat haben außerdem zu jedem Vorschlag Hashtags hinzugefügt, so dass ihr gleich sehen könnt, um was es geht. Die Wahl ist geheim: Ihr müsst niemandem sagen, für welche Vorschläge ihr stimmt.

Wenn alle gewählt haben, werden wir die Stimmen auszählen und das Ergebnis dann der Stadterwaltung und der Politik übergeben. Dann werden sie umgesetzt!